Wir bilden aus zur Fachkraft für Lebensmitteltechnik

Fachkraft für Lebensmitteltechnik

Fachkräfte für Lebensmitteltechnik sind die Multi-Talente der Lebensmittelindustrie.

Wer also einen abwechslungsreichen Beruf mit guten Entwicklungschancen sucht und sich besonders für Technik und einer Mischung von Theorie und Praxis interessiert, ist hier genau richtig aufgehoben. Das Berufsbild zählt zu den fortschrittlichsten Ausbildungsberufen mit guten Zukunftsperspektiven und Weiterbildungsmöglichkeiten.

Die umfangreiche Qualifikation ist in vielen Teilbereichen der Ernährungsindustrie gefragt und lässt vielfältige Beschäftigungsalternativen offen.

Qualitätssicherung

Einsatzgebiete in der Spezialzucker Raffinerie

Ausbildungsinhalte

Nach dem Berufsbildungsgesetz handelt es sich bei der Fachkraft für Lebensmitteltechnik um einen anerkannten Ausbildungsberuf.

Die Ausbildungszeit beträgt drei Jahre und kann unter bestimmten Voraussetzungen auf zwei bzw. zweieinhalb Jahre verkürzt werden.

Vor dem Ende des 2. Ausbildungsjahres erfolgt eine Zwischenprüfung in einem praktischen und schriftlichen Teil zur Ermittlung des Ausbildungsstandes. Die Abschlussprüfung am Ende des 3. Ausbildungsjahres wird ebenfalls in einem praktischen und schriftlichen Teil durchgeführt.

  • Qualitätsmanagement
  • Auftragsannahme, Arbeitsplanung und Organisation
  • Bereitstellen und Vorbereiten von Roh-, Zusatz-, Hilfsstoffen
  • Steuern von Produktionsprozessen
  • Bereitstellen und Einsetzen von Verpackungsmaterialien
  • Lagern von Materialien und Produkten
  • Reinigen, Pflegen und Warten von Geräten, Maschinen und Anlagen
  • Berufsbildung, Arbeits- und Tarifrecht
  • Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit
  • Umweltschutz

 

Voraussetzungen

Die Unternehmen erwarten in der Regel einen guten Hauptschulabschluss oder die Fachoberschulreife. Neben guten bis befriedigenden Noten in Mathematik, anderen naturwissenschaftlichen Fächern und Deutsch solltest du außerdem Interesse an Technik und computergesteuerten Prozessabläufen mitbringen.

Reichling
VST
Reparatur
EDV

Perspektiven für die Zukunft

Nach der Ausbildung zur Fachkraft für Lebensmitteltechnik gibt es vielfältige Möglichkeiten der Weiterbildung, Qualifizierung und Spezialisierung.

Teilnahme an Lehrgängen, Kursen oder Seminaren, z.B. Produktentwicklung, Konservierungstechnik, Vakuumtechnik in der Lebensmittelindustrie, Qualitätssicherung.

Produktionshalle
  • Industriemeister/in Lebensmittel
  • Techniker/in Lebensmitteltechnik
  • Techniker/in Lebensmittelverarbeitungstechnik
  • Techniker/in Konserventechnik
  • Techniker/in Betriebswissenschaft

Ausbildungsvergütung

  • 1. Ausbildungsjahr            906,00 €
  • 2. Ausbildungsjahr            998,00 €
  • 3. Ausbildungsjahr          1084,00 €
null
Interesse ?
Dann bewirb Dich doch einfach.
mail an: info@spezialzucker.de

Adresse

__________________________________________________________

Spezialzuckerzucker Raffinerie Lage GmbH & Co. KG

Friedrich Wienke Str. 14

32791 Lage/ Lippe

Kontakt

__________________________________________________________

Telefon:   +49 5232 954 30

Telefax:   +49 5232 954 10

Mail:        info@spezialzucker.de